Einfach Anfangen!

Die besonderen Möglichkeiten der Jugendarbeit umsetzen – mit Medien!

Wer mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, erfährt es täglich: Medien sind immer präsent, Kinder und Jugendliche bewegen sich, oft simultan zu ihren Aktivitäten vor Ort, in medialen Welten.

Die Medienkultur, in die Kinder und Jugendliche hineinwachsen, entwickelt sich dynamisch: Waren Medien in der Vergangenheit noch lokalisierbar, ein- und ausschaltbar, sind wir heute immer „on“, an jedem Arbeitsplatz, in der Freizeit, zu Hause oder unterwegs. Unsere Datenspuren werden aufgezeichnet und entlang von sozialen, politischen oder kommerziellen Interessen ausgewertet. Immer gezielter werden wir über Medien angesprochen.

Umgekehrt können wir Medien in einem nie da gewesenen Umfang nutzen, um Interessen und Meinungen zu äußern und uns zu organisieren. In den verschiedenen Sparten öffnen Medien attraktive Möglichkeiten für Information, Spiel, Unterhaltung und eigene Produktionen. Medien bringen Kunst und Kulturformen hervor, man denke an Film, Fotografie, Games oder Radio/Podcast. Die meisten jugendkulturellen Ausdrucks­formen sind multimedial angelegt.


Teilhabe an Gesellschaft ist von medialer Beteiligung nicht mehr zu trennen. Medien sind heute wichtige Sozialisationsinstanzen, die bei der Identitätsbildung von Kindern und Jugendlichen eine wesentliche Rolle spielen. Kinder und Jugendliche brauchen Möglichkeiten, an Medien auch über die Anwendung kommerzieller Angebote hinaus genussvoll, kritisch und gestaltend zu partizipieren.Für die berufliche wie für die private Zukunft sind Fähigkeiten gefragt, Medien nicht nur als versierte Kunden, sondern auch als aktive und kritische Nutzer einzusetzen.

Als Erziehende sind wir in der Verantwortung, Kindern und Jugendlichen bei ihrem Weg in diese Mediengesellschaft Orientierung, Gestaltungsraum, Sicherheit und kritisches Wissen zu geben – aber wie? Im Erziehungsalltag ist es eine enorme Herausforderung, mit der Geschwindigkeit und der Komplexität medialer Entwicklungen mitzuhalten. Oft bleibt wenig Zeit, sich mit Medienfragen ausführlicher zu beschäftigen, genügend Sicherheit im Umgang mit Technik, Anwendungen und Nutzungsweisen zu erreichen und daraus pädagogische Antworten und Angebote zu entwickeln.

Ideen und Unterstützung nutzen
Hier möchten wir Ihnen Appetit machen, einfach anzufangen. Wir stellen Ihnen erste Ideen vor, wie Medien erfolgreich in der Kinder- und Jugendarbeit und als Teil der Kulturellen Bildung eingesetzt werden können – praxisnah, konkret und mit der Botschaft: Lassen Sie sich unterstützen! Medienpädagogische Fachinstitutionen wie das jfc Medienzentrum bieten Beratung, Fortbildung und Aktionen vor Ort.


Die besondere Qualität der Jugendarbeit zeigen
Die außerschulische Jugendarbeit zeichnet sich durch das Prinzip der Freiwilligkeit aus und bietet Kindern und Jugendlichen einen Rahmen, in dem sie sich selbst und ihre Lebenswelt entdecken und sich darin entwickeln können. Grundsätzlich also gute Voraussetzungen für kreatives und engagiertes Arbeiten. Wir möchten Ihnen, ausgehend von den Zielen und Herausforderungen der Praxis, Möglichkeiten vorschlagen, wie medienpädagogische Angebotedazu beitragen können, zentrale Ziele und Qualitäten der Jugendarbeit zu erreichen – und wie nicht-formale Medienbildung in der Jugendarbeit aussehen kann.

Selbstbestimmt und mit Spaß
Das informelle und soziale Lernen in der außerschulischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ermöglicht wichtige Bildungsprozesse. Dabei lassen sich, bei aller Komplexität nicht-formaler Bildungsprozesse, für viele pädagogische Angebote konkrete Fähigkeiten nennen, die gefördert werden. Eine Auswahl wird gegen Ende der folgenden Kapitel jeweils skizziert.

Angebote passend entwickeln
Lassen Sie sich inspirieren, um für Ihre Einrichtung bzw. Ihre Arbeit passende Angebote zu entwickeln. Wir vom jfc Medienzentrum unterstützen Sie gerne; zusätzlich haben wir hier Anknüpfungspunkte und Kontakte zu weiteren medien­pädagogischen Fachangeboten für Sie zusammengestellt.

Medienarbeit

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Medienpädagogischer Praxisblog

Der Praxisblog bietet interessante Anregungen für die Arbeit mit Medien in der Jugendarbeit

Medienkompetenz Portal NRW
Dieses Portal bietet eine Übersicht rund ums Thema „Medienkompetenz in NRW“

Klicksafe
Die EU-Initiative für mehr Sicherheit im Internet

Nimm! - Netzwerk Inklusion mit Medien
Beispiele für medienpädagogische Praxisprojekte für Jugendliche mit und ohne Behinderung

JFF - Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Hintergrundinformationen sowie Praxisanregung vom JFF - Institut für Medienpädagogik

IJAB - Fachstelle für internationale Jugendarbeit
PDF: Soziale Medien für Organisationen
und Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe

iRIGHTS.info
Informationsplattform und Online-Magazin für ein besseres Verständnis des Urheberrechts und anderer Rechtsgebiete

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest
Studien zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen
Infoset Medienkompetenz

Big Data - Eine Arbeitshilfe für die Jugendarbeit

Rechtliche Grundlagen für die Medienarbeit

KOSTENLOSE SOFTWARE

Audio

Audacity
Kostenloses Schnittprogramm zur professionellen Bearbeitung von Audiodateien

Foto & Bildbearbeitung

GIMP
Kostenloses Software für die digitale Bildbearbeitung

Paint.NET
Umfangreiche Bildbearbeitung unter Windows

fotor
Online Browser- Bildbearbeitung ähnlich GIMP, allerdings in Englisch. Auch als App fürs Smartphone erhältlich.

Irfanview
Bildbetrachter mit einfachen Bildbearbeitungsfunktionen sowie Stapelkonvertierung und -umbenennung. Für einige Funktionen ist eine zusätzliche Plug-in-Sammlung nötig

Video und Filmschnitt

Windows MovieMaker
Kostenloses und sehr einfaches Videoschnittprogramm für den PC - ideal für Einsteiger. Wird allerdings nicht mehr weiterentwickelt!

Shortcut
Kostenloses und einfaches Videoschnittprogramm mit vielen Filtern und Effekten. Hier gibt es einige Tutorials für das Programm in Deutsch. Hier gibt es weiterführende Tutorials in Englisch.

VLC PLayer
Der universelle Alles-Abspieler für Win, Mac & Linux

Web

Wordpress
Einfaches Publishing-System zur Erstellung eines eigenen Weblogs


Office und Präsentation


WinRAR Leistungsstarkes Packprogramm, dass auch unregistriert dauerhaft und in vollem Umfang nutzbar ist.

CD Burner XP
Brennsuite – Alternative zu Nero, Win on CD etc. – Win
freie Office Alternativen: Libre-/Open-/Neo-Office – Win, Mac, Linux


WETTBEWERBE

Deutscher Jugendfotopreis
Bundesweiter Wettbewerb für Fotografie und Imaging für Kinder und Jugendliche

Kamerakinder
Fotoportal und -Wettbewerb für Kinder von 6-12 Jahren in NRW

Ohrenblick mal!
Bundesweiter Wettbewerb für kreative Handy-Clips

Dieter Baacke Preis
Wettbewerb für Institutionen, Initiativen oder Einzelpersonen mit innovativen, originellen oder mutigen Projekten zur Förderung von Medienkompetenz. Aber auch Methoden und Konzepte medienpädagogischer Projekte sowie Projektbeispiele